Moderne Medizin und soziale Verantwortung

Der Mensch als Maßstab

Moderne Medizin bei bester Fürsorge. Der Auftrag der Klinik Augustinum München ist klar formuliert und verfolgt einen hohen Anspruch - und das seit über einem halben Jahrhundert. Der Kern unserer Arbeit ist die Kombination von medizinischem, pflegerischem, sozialem und pädagogischem Engagement unter einem gemeinsamen Dach.

Ganz im Sinne des evangelischen Pfarrers Georg Rückert, der die Klinik Augustinum München 1964 in direkter Nachbarschaft zum Wohnstift Augustinum im Münchner Westen gründete. Sein Leitgedanke: Der Wert des Ganzen entsteht immer aus der Summe seiner Teile.

Vom ersten Tag an hat sich unser Haus auf die Innere Medizin spezialisiert. Eine Ausrichtung, die es - nach der Erweiterung um Untersuchungstrakt und Intensivstation - im Jahr 1985 in den Status einer Fachklinik erhob. Mit einer stabilen Kapazität von aktuell 140 Betten und anerkannt hoher Kompetenz. Die Stationsgröße liegt in der Regel bei 30, die interdisziplinäre Privatstation bietet 42 Plätze.

Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist die enge Kooperation mit der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) - seit 2004 ist die Klinik Augustinum München Lehrkrankenhaus der LMU. Seit 2007 sind wir nach DIN ISO zertifiziert. Im Juni 2009 erfolgte die Zertifizierung als Darmzentrum durch die Deutsche Krebsgesellschaft. Im Dezember 2009 hat die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie unsere Chest Pain Unit (CPU, Brustschmerz-Einheit) erstmals zertifiziert. Die Rezertifizierung fand 2012 statt.

Unseren Beschäftigten bieten wir ein teamorientiertes Klima, selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie Unterstützung bei der beruflichen Fortbildung. Die Würde jedes Menschen zu achten, ist die Grundlage unseres Wirkens.

Unser Leistungsspektrum im Überblick

  • Kardiologie/ Angiologie/ Intensivmedizin
  • Gastroenterologie/ Hepatologie
  • Nephrologie/ Stoffwechselerkrankungen/ Hypertensiologie
  • Pneumologie
  • Gesundheits- und Krankenpflege

Gut zu wissen: Falls erforderlich, können unsere Patienten direkt vor Ort in der angeschlossenen Herzchirurgie der Ludwig-Maximilians-Universität operiert werden.